Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20)

Florian Zell 40/1

Beschreibung:

Am 25.11.2019 erfolgte die Indienststellung des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges HLF20 als Ablöse des Iveco Magirus Tanklöschfahrzeuges 16/25. Das Fahrzeug wurde von Magirus auf ein Mercedes Benz Atego 1630 AF - Fahrgestell aufgebaut. Neben zwei Löschmitteltanks verfügt das Fahrzeug über einen hydraulischen Rettungssatz, Rettungszylinder, Rettungsplattform, Sprungbretter, einer Chiemsee-Tauchpummpe, ein Endress-Stromerzeuger und einen Drucklüfter. Des Weiteren verfügt die Innenkabine über LED- Anzeigen, welche der Mannschaft das Abbiegen oder Bremsen des Fahrzeugs optisch anzeigt. Durch die umfangreiche Ausstattung wird das HLF20 als Erstausrückefahrzeug eingesetzt.

Technische Daten:

  • 2.000 Liter Löschwassertank
  • 200 Liter Schaummittellöschtank
  • Hydraulischer Rettungssatz
  • Rettungszylinder, Rettungsplattform
  • Sprungbretter
  • Chiemsee-Tauchpumpe
  • Endress-Stromerzeuger
  • Drucklüfter
  • Atemschutzgeräte in Mannschaftskabine
  • Optische LED-Anzeigen zur Anzeige von Abbiege- und Bremsmanövern in der Mannschaftskabine
  • Fahrbare Schlauch- und Verkehrssicherungshaspel
  • LED-Umfeldbeleuchtung
  • LED-Lichtmast am Fahrzeugheck mit acht Strahlern
  • Mobiler Beleuchtungssatz
  • LED-Heckwarnanlage für die Verkehrssicherung

Detailliertere Infos rund um das HLF20 findet ihr auf BOS-Fahrzeuge.